In so einem Alter kannst du was erzählen
                                                                      In so einem Alter kannst du was erzählen                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

Ein Jugend- und Gemeindepfarrer gehört auch in die Schulen

"Ich weiß nicht, Gert, ob du einmal in einer Schule unterrichtet hast." hat mich kürzlich ein pensionierter Oberstudienrat gefragt. Dann haute er auf den Putz: wie schön das in der Schule gewesen wäre..und wie die ehemaligen Schülerinnen in der Stadt in begrüßten... Ich kannte ihn von St. Georgen, wo er auch einmal kurz Theologie studiert hatte. Ich war so verärgert, dass ich den Kontakt zu ihm abgebrochen habe.

Religionsunterricht habe ich an allen denkbaren Schulen gegeben.

Die Schularten bekomme ich nicht mehr so genau zusammen; die haben in Lauf der Jahrzehnte auch ihre Bezeichnungen gewechselt. In Hessen hießen sie anders als in Rheinland-Pfalz.

Grundschulen, Hauptschulen, Mittelpunktschulen, Gesamtschulen, Realschulen, Gymnasien, Berufsschulen, auch Fachschulen...

Neues Gymnasium in Lahnstein, später Marion-Dönhoff-Schule

Im alten Gymnasium in Oberlahnstein fing es an. Ich in Jeans und die alten Pauker mit Schlips. Dann wurde das neue Gymnasiums gebaut. Es wurde späterzum Marion-Dönhoff-Gymnasium. Bei der Einweihung habe ich als Jugendpfarrer meinen Beitrag geleistet: Die lustige Schule. 

Die Gesamtschule Braunfels heißt heute Carl-Kellner-Schule

Die Leibnizschule, mein Realgymnasium in Frankfurt-Höchst

Die Nidda-Volksschule in Frankfurt-Nied: heute und

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gert Linz