In so einem Alter kannst du was erzählen
                                                                      In so einem Alter kannst du was erzählen                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

Familie                      Meine Großeltern, die Niederbayern Anna Boxleitner, geb. Kloiber aus Haag und ihr Mann Johann Boxleitner aus Unterkashof bei der Bierhütten im Bayerischen Woid und die Schwaben Leo Linz auf einem Foto von vor 1900 aus Altschweier/Baden und seine Ehefrau Pauline Linz, geb. Banzhaf aus Illingen, Württemberg. Beide habe ich nicht gekannt. Leo und Pauline haben wurden 1898 Dom in Frankfurt getraut. Sie hatten 8 Kinder, von denen 3 in den ersten Lebensjahren gestorben sind. Johann und Anna haben 1912 in St. Markus in Nied geheiratet. Sie hatten 3 Kinder. Leo hatte zunächst mit seiner Familie in Frankfurt gewohnt. - Leo und Johann waren um 1900 nach Nied am Main gekommen, um in den Farbwerken Höchst zu arbeiten. Der Johann arbeitete nach seiner Flucht aus der Gefangenschaft in Sibirien nach dem 1. Weltkrieg im 1918 neu errichteten Reichsbahnausbesserungswerk in Nied. Über Leos Leben weiß ich nichts mehr. Die Westlichen Vororte waren damals noch nicht in Frankfurt eingemeindet. Es hat auch etwas gedauert, bis die Wirtschftsflüchtlinge integriert waren. Manchmal waren am Anfang die Hirschfänger bei Auseinandersetzungen zwischen eingeborenen Niedern und Zugewanderten im Einsatz. Später gab es kein Fest, keinen Umzug mehr ohne die Niederbayern und ihre Schuhplattler (siehe Fotos oben).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gert Linz