In so einem Alter kannst du was erzählen
                                                                     In so einem Alter kannst du was erzählen                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Jugendgottesdienste in der Krypta von St. Barbara

Die Krypta von St. Barbara in Niederlahnstein war der ideale Ort für dieses Experiment. 1970 haben wir es begonnen, wie lange es gedauert hat, weiß ich nicht mehr. Jeden Samstagabend eine Jugendmesse zu machen, das war eine echte Herausforderung für viele Jugendliche, auch ein paar Erwachsene und mich.

Am 20. Januar 1959 habe ich in meinen Kalender geschrieben: "Jugendmesse (commentata) war ein Erlebnis". Und am 13. Januar hieß es da: "Jugendmesse sehr gut. Eine Messe werktags ist nötig." Diese Jugendmesse fand in der kleinen Kapelle des Schwesternhauses in Frankfurt-Nied statt. Ein Kaplan soll als Buße bei der Beichte den Besuch der Jugendmesse aufgegeben haben. Das waren Zeiten!

Die Lahnsteiner Jugendmesse haben wir in der Krypta gefeiert. Im Dezember 2015 fand dort ein Jugendgottesdienst der Katholischen Fachstelle für Jugendarbeit Westerwald/Rhein-Lahn statt. 

Die Jugendgottesdienste in der Krypta mußten immer schriftlich erstellt werden, wie ein Drehbuch quasi. Das war meine Aufgabe. Die Texte im Rohbau und Themen haben die verschiedenen Vorbereitungskreise gemacht.

Die schriflichte Erarbeitung hat dann auch 1971 einen ausführlichen Beitrag in dem Buch unten ermöglicht:

Aus diesem Werkbuch zeige ich unten meine Einleitung; auf die dort 10 Gottesdienstbeispiel folgen

Das waren u.a. Themen der Jugendgottesdienste:

 

Warum Gottesdienst?

Jeder Mensch braucht Liebe

Fasten heute

Der Christ und die Revolution

Der programmierte Mensch

Begeisterung

Gewohnheitschristen

Zufriedenheit

"Wer stark ist, hat immer recht"

Wir werden nicht verhungern

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gert Linz